Julia mit Xeleton

Julia hatte einen Unfall in der Kletterhalle und verletzte sich dabei das Kreuzband. Nach mehreren Operationen trug sie zunächst eine Ruhigstellungsschiene. Als sie dann die Hartrahmen-Knieorthese Xeleton verwenden durfte, war ihr Bein viel beweglicher – und der Alltag leichter. Heute verwendet Julia die Orthese immer dann, wenn sie sicherer sein möchte, z.B. an der Kletterwand oder beim Skifahren.


Zugehörige Produkte



Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.