Ellenbogenorthese Epi Forsa Plus

Gezielter und dosierter Druck auf die Unterarmmuskulatur

Hilfe bei Tennisarm und Golferellenbogen

Der Tennisarm oder Golferellenbogen entsteht durch eine Überbeanspruchung der Unterarmmuskulatur und deren Sehnenansätze. Speziell für diese Beschwerden wurde die Orthese Epi Forsa Plus entwickelt. Sie übt gezielten und vor allem dosierten Druck auf die betroffene Unterarmmuskulatur aus und kann dadurch Schmerzen spürbar lindern.

Die Orthese hilft bei akuten Beschwerden, kann aber auch vorsorglich bei gleichförmigen, manuellen Tätigkeiten getragen werden. Daneben gibt es auch eine Variante mit Kunststoffspange, mit gleicher Wirkweise, die Epi Flex. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihrer persönlichen Vorliebe ab.

Hautfreundliches Material

Die Epi Forsa Plus wird nahtlos hergestellt, was den Tragekomfort deutlich erhöht. In Kombination mit dem hautfreundlichen Material Velour werden so Hautirritationen vermieden.

Pelotte

Die Pelotte kann individuell für eine gezielte Druckmassage platziert werden.

Kunststoffkern

Der stabile und weich gepolsterte Kunststoffkern sorgt für eine optimale Druckverteilung der Orthese.



Vorteile auf einen Blick

Vorsorge treffen

Die Epi Forsa Plus übt gezielten und dosierten Druck auf Ihre Unterarmmuskulatur aus und kann somit Schmerzen spürbar lindern. Auch nach Abklingen der akuten Beschwerden können Sie die Orthese vorbeugend tragen, insbesondere beim Sport oder bei gleichförmigen manuellen Tätigkeiten, bei denen die unangenehmen Entzündungen häufig entstehen.

Keine störenden Nähte

Das angenehme und hautfreundliche Material der Epi Forsa Plus bietet auch bei körperlicher Belastung, wenn Sie schwitzen, ein angenehmes Tragegefühl. Zudem ist die Orthese nahtfrei hergestellt, so dass keine unangenehmen Druckstellen entstehen können. Dieser Komfort macht sich insbesondere auch an den sensiblen Randbereichen bemerkbar.

Modernes Design

Die gute Wirksamkeit der Orthese hat natürlich höchste Priorität. Doch auch das Aussehen darf nicht zu kurz kommen, insbesondere dann nicht, wenn Sie die Epi Forsa Plus über längere Zeiträume auch vorbeugend tragen möchten. Das moderne und attraktive Design ist in dezenten Grautönen gehalten und Sie können die Orthese problemlos unter der Kleidung tragen.

Indikationen

  • Epicondylitis humeri radialis (Tennisellenbogen)
  • Epicondylitis humeri ulinaris (Golferellenbogen)

Downloads

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Information für Patienten

Die Broschüre zur Epi Forsa Plus gibt Informationen zum Krankheitsbild und zum Produkt.

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

Produktkatalog Bandagen und Orthesen

Hier finden Sie alle Ottobock Produkte aus den Bereichen Bandagen und Orthesen.

FAQ

  • Wo bekomme ich die Epi Forsa Plus?

    Sie bekommen die Epi Forsa Plus gegen Rezept in einem Sanitätsfachgeschäft. Bitte konsultieren Sie bei Beschwerden Ihren Arzt, der Ihnen das passende Produkt verordnet.

  • Ist die Epi Forsa Plus waschbar?

    Die Orthese ist in der Waschmaschine bei 30°C waschbar. Um die Funktionstüchtigkeit des Klettverschlusses zu erhalten, empfehlen wir diesen zu schließen und die Orthese in einem Wäschenetz zu waschen. Die Pelotte kann mit lauwarmen Wasser und Seife von Hand gewaschen werden.

  • Wie lange ist die Epi Forsa Plus zu tragen?

    Die tägliche Tragedauer und den Anwendungszeitraum legt Ihr Arzt fest.


Die dargestellten Produkte zeigen Versorgungsbeispiele und eine Auswahl der Produkte von Ottobock. Ob ein Produkt für Sie tatsächlich geeignet ist und ob Sie in der Lage sein werden, die Funktionalität eines Produktes voll auszuschöpfen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend sind unter anderem Ihre körperliche Verfassung, Ihre Fitness und eine detaillierte ärztliche Untersuchung. Lassen Sie sich von Ihrem Sanitätsfachhandel über Behandlung, Kontraindikationen und mögliche Risiken aufklären. Bitte lesen Sie die Produktinformation und Gebrauchsanweisung.