Oberarmprothese DynamicArm

Das dynamische und kraftvolle Ellbogengelenk

Hand und Ellbogen natürlich bewegen

Amputationen oberhalb des Ellbogens stellen eine besondere Herausforderung dar, denn außer der Handfunktion muss hier auch die Funktion des Ellbogens ersetzt werden. Das Ellbogengelenk DynamicArm ermöglicht Ihnen dank seiner speziellen Technik nahezu natürliche Bewegungen. Angetrieben wird der DynamicArm durch einen Elektromotor, Sie selbst steuern das Gelenk durch Muskelsignale. Die Steuereinheit des DynamicArm leitet die Muskelsignale auch an die Prothesenhand weiter, so dass Sie in der Lage sind, Ihr Handgelenk zu drehen und die Hand zeitnah zu öffnen und zu schließen. Ebenso können Sie den Ellbogen des DynamicArm strecken und beugen.

Wir empfehlen die Kombination des DynamicArm mit der Ottobock Variplus Speed. Sie besitzt einen Hochleistungsantrieb und öffnet und schließt fast dreimal so schnell wie andere Elektrohände. Eine Versorgung mit dem DynamicArm und der Variplus Speed gibt Ihnen im Beruf, im Alltag und in der Freizeit viele Möglichkeiten zurück, Gegenstände zu halten, zu greifen und aktiv zu sein.

Winkeleinstellungen

Um Kompensationsbewegungen im Schultergelenk auszugleichen, kann das Handgelenk in 5 unterschiedlichen Arretierungen fixiert werden.

Natürliches Aussehen

Die Prothesenhandschuhe in bis zu 6 verschiedenen Farben, den DynamicArm gibt es in drei unterschiedlichen Farbnuancen.

Vario-Getriebe

Der integrierte Elektromotor ist sehr leise und das stufenlose Getriebe stellt nahezu in Echtzeit die notwendig Kraft bereit und übersetzt Ihr Muskelsignal in die gewünschte Beuge- beziehungsweise Streckgeschwindigkeit. Sie können bis zu 5 kg mit dem DynamicArm aktiv heben – das ist fünfmal so viel wie das Gewicht der gesamten Prothese.

SensorHand Speed

Kraftvoll, schnell und intelligent: Die SensorHand Speed überzeugt mit erstaunlichen Funktionen. Droht beispielsweise, ein Gegenstand aus der Hand zu rutschen, greift die SensorHand Speed blitzschnell nach.

Steuerungselektronik

Eine Vielzahl an Sensoren überwacht kontinuierlich die Bewegung und den Lastzustand des gesamten Systems. Diese Informationen werden bis zu 100 Mal pro Sekunde an die Steuerungselektronik weitergegeben. Es dauert weniger als 1 Sekunde, um den Ellbogen von der Beugung in die Streckung zu bringen.



Vorteile auf einen Blick

Sicher halten

Droht ein Gegenstand aus der Hand zu rutschen, unterstützt Sie das integrierte „Griffstabilisierungssystem“ der SensorHand Speed. In Sekundenbruchteilen wird die Griffkraft erhöht, bis sich der ergriffene Gegenstand wieder in einer sicheren Lage befindet.

Schnelle Reflexe

Bei Maximalgeschwindigkeit öffnet und schließt die SensorHand Speed dreimal so schnell wie vergleichbare Elektrohände. Mit einer proportionalen Geschwindigkeit von bis zu 300 mm pro Sekunde sind Sie sogar in der Lage, reaktionsschnell zu greifen.

Kräfte dosieren

Griffgeschwindigkeit und Griffkraft werden durch zwei Messsysteme ständig überwacht und proportional zum Muskelsignal gesteuert. Selbst schwierige Griffe wie das Ergreifen einer Tomate oder anderer zerbrechlicher Gegenstände sind problemlos möglich.

Natürliche Dynamik

Mit dem DynamicArm kommt es nicht zu unnatürlichen und ruckartigen Bewegungen. Der Beginn einer Bewegung erfolgt stets sehr kontrolliert und sie wird am Ende weich abgebremst - wie beim menschlichen Arm.

Entspannt gehen

Eine elektronisch gesteuerte Beugehilfe unterstützt die Beugung des Ellbogens. Wenn der Unterarm beim Gehen frei pendelt, wird diese Bewegung natürlich abgebremst. Das geschieht dezent und geräuschlos.

Prothesenhandschuhe

Die Prothesenhandschuhe Skin Natural in 6 Farben schützen vor Schmutz und Staub. Ihr mehrschichtiger Aufbau verleiht Tiefenwirkung. Die äußere, transluzente Schicht simuliert die Äderchenstruktur der menschlichen Haut.

Handgelenk drehen

Das Handgelenk können Sie nach innen und außen drehen, ohne die andere Hand zu Hilfe nehmen zu müssen. Sie steuern es durch Ihre Muskelsignale.

Fließende Bewegungen

Mit dem DynamicArm können Sie mehrere Bewegungen zeitnah ausführen – den Arm beugen, das Handgelenk drehen und mit der Hand einen Gegenstand greifen.

Funktionsweise

Prothesentraining

Wenn Sie mit einer Prothese versorgt worden sind, beginnt für Sie die wichtige Phase des Prothesentrainings. Ziel ist, dass Sie die Prothese tatsächlich hilfreich in Ihrem täglichen Leben einsetzen können. Eine Ergotherapie hilft, zu Beginn Bewegungsabläufe wie Essen oder Anziehen zu trainieren. Mit speziellen Übungen lernen Sie, die Prothese richtig zu positionieren, um eine optimale Ausgangsstellung zum Greifen zu haben. Wenn Sie schließlich genügend Sicherheit im Umgang mit Ihrer Prothese besitzen, trainieren Sie den dosierten Muskeleinsatz. Mit Gegenständen wie Schaumgummi, Trinkhalmen oder Pappbechern merken Sie, wie Ihre Muskelanspannung unterschiedlichen Druck erzeugen kann und wie dieser sich auf Materialien und Festigkeiten auswirkt.

Technik

Technik

Der DynamicArm wird myoelektrisch gesteuert und reagiert damit auf die jeweiligen Muskelsignale des Trägers. Außerdem passt er sich dank des integrierten Elektromotors automatisch unterschiedlichen Belastungen an. Sie regeln also mit Ihrer Muskelkraft stufenlos die Geschwindigkeit Ihrer Bewegungen, unterstützt von dem geräuscharmen Vario-Getriebe. In Kombination mit einer Steuerung, die den DynamicArm am Beginn einer Bewegung kontrolliert beschleunigt und am Ende weich abbremst, wird erstmals ein Bewegungsverhalten erreicht, das der Dynamik eines menschlichen Arms ähnelt.

Die Beugehilfe speichert die beim Absenken des Unterarms freiwerdende Energie und nutzt sie beim Anheben des Arms erneut. Das wirkt sich spürbar auf den Energieverbrauch der Prothese aus: Auch bei intensiver Nutzung garantiert der fest eingebaute Lithium-Ionen-Akku den ganzen Tag starke Unterstützung. Die Beugehilfe sorgt darüber hinaus für ein harmonisch freies Schwingen des Arms. So sind Ihre Bewegungen natürlich – ohne zusätzlichen Energieverbrauch und ohne störende Geräusche.

Pflegehinweise

Ottobock Skin Natural Handschuhe:

Für die tägliche Pflege wird empfohlen den Handschuh mit Wasser und Seife zu reinigen. Eine spezielle Außenbeschichtung der Handschuh vermindert Schmutzanfälligkeit und vereinfacht Reinigung. Sollten Wasser und Seife nicht ausreichen: Spezial-Reiniger (640F12) mit Pumpzerstäuber (640F13) verwenden. Bitte beachten Sie zusätzlich die speziellen Pflegehinweise des Spezialreinigers.

Downloads

Bitte wählen Sie ein geeignetes Format:

„Alles im Griff“

Die Anwenderbroschüre gibt Ihnen einen Überblick über Myoelektrische Armrprothesen und weitere Lösungen im Bereich Prothetik Obere Extremität von Ottobock.

FAQ

  • Wie bekomme ich einen DynamicArm?

    Bundesweit gibt es spezialisierte und zertifizierte Sanitätshäuser, die Anwender mit dem DynamicArm versorgen. Ihr Orthopädie-Techniker berät Sie rund um alle Fragen einer möglichen Versorgung mit dem DynamicArm.

  • Wie steuere ich den DynamicArm?

    Der DynamicArm ist eine sogenannte myoelektrisch gesteuerte Prothese, Sie steuern sie also über ihre eigenen Muskelsignale. Das funktioniert so: Myoelektrik ist die Fachbezeichnung für durch Muskelaktivität erzeugte Spannung, die auf der Hautoberfläche messbar ist. Eine Elektrode auf der Hautoberfläche Ihres Stumpfes leitet Muskelimpulse, die Sie geben, in Form von elektrischer Spannung an den DynamicArm weiter. Elektrische Motoren und Mikroprozessoren wandeln diese Signale dann in spezielle Bewegungen um.

  • Für wen ist der DynamicArm geeignet?

    Der DynamicArm eignet sich für nahezu all diejenigen, die im Bereich des Oberarms oder der Schulter amputiert oder exartikuliert sind – ob einseitig oder beidseitig. Er kann genau Ihren Fähigkeiten angepasst werden: Menschen mit starken Muskelsignalen können den DynamicArm genauso verwenden wie jene, die nur geringe oder sogar überhaupt keine aktiven Muskelsignale im Stumpf erzeugen können.

  • Wie erlerne ich das Steuern der Prothese durch Muskelsignale?

    Das Trainieren der Muskelsignale ist vielleicht vergleichbar mit dem Erlernen eines Instrumentes: regelmäßiges Üben ist sehr wichtig. Wenn Ihr Schaft gut angepasst ist und Sie eine gute Muskulatur besitzen, werden Sie nach etwa 3 Monaten schon große Fortschritte feststellen.

  • Mit welchen Komponenten ist der DynamicArm kompatibel?

    Der DynamicArm ist mit den meisten myoelektrisch gesteuerten Elektrohänden und Elektrogreifern von Ottobock kombinierbar. Insbesondere in Verbindung mit der reaktionsschnellen SensorHand Speed ergibt sich ein hochfunktionales Prothesensystem, das Ihnen Unabhängigkeit im Alltag ermöglicht.

  • Welche Bewegungen sind mit dem DynamicArm möglich?

    Sie können das Ellbogengelenk beugen und strecken und dadurch Gegenstände heben oder halten. Auch das Handgelenk kann gedreht werden, so dass Sie auch hier Bewegungsfreiheit genießen. Die SensorHand Speed kann geöffnet und geschlossen werden.


Accessoires


Ähnliche Produkte