NeuroRehabilitation

In unserem Themenbereich NeuroRehabilitation finden Sie Informationen zu Symptomen, Ursachen und Therapien von neurologischen Erkrankungen. Außerdem stellen wir Ihnen Hilfsmittel für die Rehabilitation, Anwendergeschichten sowie Ihre Ansprechpartner vor.

NeuroRehabilitation ist der Oberbegriff aller Maßnahmen (Medizin, Therapie, Hilfsmittel), die sich mit neurologischen Krankheitsbildern befassen. Zu den häufigsten zentralnervösen (= das Gehirn und/oder Rückenmark betreffend) Krankheitsbildern, deren Rehabilitationsprozess mit Hilfsmitteln unterstützt werden können, gehören Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Multiple Sklerose oder auch inkomplette Querschnittsyndrome.

Die wichtigsten Rehabilitationsziele sind:

  • Aspekte der Lebensqualität,
  • die Vermeidung von Pflegebedürftigkeit oder
  • der Erhalt bzw. die Wiedererlangung der Erwerbsfähigkeit

Bewährte, aber auch innovative und zudem wissenschaftlich evaluierte Hilfsmittel haben deshalb eine besonders große Bedeutung in Therapie und Alltag der Betroffenen und stellen somit einen einen wichtigen Baustein im Rahmen der multiprofessionellen Versorgungsmaßnahmen dar.


Neurologische Erkrankungen

Nerven können aufgrund diverser Krankheiten, wie einem Schlaganfall, beeinträchtigt sein. Von der Diagnose hängt ab, welches Hilfsmittel Sie am besten unterstützt.

mehr

Erfahrungsberichte

Was ist mit unseren Hilfsmitteln nach einem Schlaganfall oder anderen neurologischen Erkrankung wieder möglich? Lernen Sie Menschen kennen, die mit unseren Bandagen, Orthesen und Lösungen der Funktionellen Elektrostimulation neue Mobilität erleben.

mehr

L300 Go – Mehr Mobilität. Ganz einfach.

Das L300 Go für Anwender mit Fußheberschwäche, z.B. nach Schlaganfall oder MS, basiert auf dem Prinzip der funktionellen Elektrostimulation (FES).

mehr