Stimulationssystem L300 Go

Mobilität. Ganz einfach.

Das L300 Go System hebt Ihren Fuß während des Gehens an. Dadurch verbessert sich Ihr Gangbild - es wird runder und sicherer. Neben der Anwendung bei Fußheberschwäche kann das System auch bei Knieinstabilität eingesetzt werden und zum Wiederaufbau der Muskulatur beitragen.

Bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie Multipler Sklerose, infantiler Zerebralparese oder nach Schlaganfall, stimuliert das L300 Go die betroffenen Nerven und die damit angesteuerten Muskeln. Es kann somit die Fußhebung sowie die Kniebeugung / -streckung auslösen. Je nach Bedarf stehen Ihnen drei Varianten zur Verfügung.

  • Für mehr Dynamik beim Gehen sorgen innovative Techniken, wie ein neuer Lernalgorithmus und hochwertige Bewegungssensoren.
  • Das funktionelle System fördert den Wiederaufbau der Muskulatur, die Gelenkbeweglichkeit und die Durchblutung
  • Der Oberflächenstimulator und eine Oberschenkelmanschette ermöglichen die Stabilisierung des Knies
  • Mithilfe einer mobilen App messen Sie Ihre Aktivität und zählen Ihre Schritte

Manschette zur Fixierung des Stimulators und der Elektrode

Die Unterschenkel-Manschette fixiert den Stimulator und die Elektrode. Sie ist für die linksseitige und rechtsseitige Anwendung in je zwei Größen erhältlich und verfügt über eine anatomisch gestaltete Positionierungshilfe.

Elektrode dient der präzisen Steuerung

Mit nur einer Elektrode steuert das L300 Go die elektrischen Impulse für die ausbalancierte Hebung Ihres Fußes.

Stimulation zum richtigen Zeitpunkt

Der Stimulator erkennt Ihre momentane Fußposition und kann dadurch die Stimulation zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen. Der Stimulator ist das zentrale Steuer- und Stimulationsgerät.

Oberschenkel-Manschette zur Fixierung des Stimulators und der Elektrode

Die Oberschenkel-Manschette unterstützt zusammen mit dem Stimulator die Streckung und Beugung Ihres Knies. Die Manschette gibt es für die rechtsseitige und die linksseitige Anwendung.



Vorteile auf einen Blick

Schnelle, intuitive Anpassung durch das Fachpersonal

Durch die geringe Anzahl an Komponenten ist eine schnelle und intuitive Anpassung durch das Fachpersonal möglich.
Ein Schnellanpassungsmodus sowie eine Bluetooth-Programmierung stehen zur Verfügung.

Anwender-App und Ergebnisanalyse

Mit einer Anwender-App für mobile Endgeräte können Sie Aktivitäten überwachen, Ziele setzen und Ihre erreichten Fortschritte in der Therapie ausbauen. Mithilfe integrierter Tests lassen sich Ergebnisse einfach verfolgen und dokumentieren.

Bewegungen erkennen und zum richtigen Zeitpunkt stimulieren

Beschleunigungssensoren überwachen die Bewegungsabläufe in allen drei Ebenen. Ein neuer Lernalgorithmus erkennt die jeweiligen Bewegungsveränderungen und kann binnen 0,01 Sekunden die Stimulation bereitstellen.

Fußsensor und Fernbedienung optional

Durch die integrierte Bewegungserkennung und die eingebauten Bedienelemente können Fußsensor und Fernbedienung entfallen, die noch beim Vorgängermodell notwendig waren.

Eine Elektrode kann mehr

Mit nur einer einzigen Elektrode kann das L300 Go sowohl das Anheben als auch die Innen- und Außendrehung des Fußes steuern.

Indikationen

  • Das L300 Go ermöglicht Kindern und Erwachsenen, die an einer Fußheberschwäche leiden, die Fußhebung im Sprunggelenk. Sie unterstützt darüber hinaus die Kniebeugung / -streckung bei Erwachsenen, die infolge einer Erkrankung oder Verletzung des zentralen Nervensystems (z.B. nach Schlaganfall oder Schädigung des Rückenmarks) an Muskelschwäche leiden.
  • Das L300 Go stimuliert die Muskeln in dem betroffenen Bein elektrisch, um die Fußhebung im Sprunggelenk und/oder die Kniebeugung / -streckung auszulösen. Dies trägt zur einer Verbesserung des Gangs bei.
  • Darüber hinaus fördert das L300 Go den Wiederaufbau der Muskulatur und hilft Muskelschwund zu vermeiden oder zu verzögern. Mit der funktionellen Orthese können Sie den Bewegungsumfang des Gelenks erhalten oder erweitern, und die lokale Durchblutung erhöhen.